Title:

Zugen Jehovas

Description:  Die Bezeichnung Jehovas als Gottesname findet sich bereits im spätmittelalterlichen Christentum.
Author:Eugen K.
deutsch
  
ISBN: 3423050012   ISBN: 3423050012   ISBN: 3423050012   ISBN: 3423050012 
 
|<< First     < Previous     Index     Next >     Last >>|
  Wir empfehlen:       
 
Zeugen Jehovas



Historische Daten

16.2.1852: Charles Taze Russell, der Spätere Gründer der Zeugen Jehovas, wird in Old Allegheny (heute ein Stadtteil von Pittsburgh) im Bundesstaat Pennsylvania, USA geboren (V 1917).

Um 1870: Um C. T. Russell, der aus der aus der presbyteranischen Tradition stammt, schart sich in Pennsylvania (USA) eine Gruppe zur gemeinsamen „Erforschung“ der Bibel. Davon leitet sich auch der später erste Name der Bewegung ab: „(ernste) Bibelforscher“.

1881: Die „Watch Tower Bible and Tract Society“ wird mit C. T. Russel als Präsidenten gegründet und 1884 gesetzlich eingetragen.

1916: Kurz vor seinem Tod räumt Russell ein, dass die für 1914 prophezeiten Ereignisse fehlerhaft seien.

1917: Der Richter Joseph Franklin Rutherford (geb. 1869 V 1924) wird Russells Nachfolger weil dieser verstirbt. Er übt sein Präsidentenamt als Alleinherrscher mit eiserner Hand aus. Die von seinem Vorgänger aufgestellten Vorkehrungen hat er verändert, die die Zeugen Jehovas bis heute beibehalten haben: wie die Ablehnung von Feiertagen wie Weihnachten, Ostern oder Geburtstagen und die Verweigerung des Wehrdienstes.

1927: Rutherford erlässt das Verbot von Blutgenuss, aus dem 1945 das Verbot von Bluttransfusionen wird.

1931: Durch Kongressbeschluss wird der Name „Jehovas Zeugen“ zur offiziellen Bezeichnung der Bewegung. Davor hießen sie „(Ernste) Bibelforscher“ (Engl.: „Bible Students“).

1942: Nathan Homer Knorr (geb. 1905 V1977) wird dritter Präsident. Unter seiner Amtszeit wächst die Zahl der Zeugen von etwa 100.000 auf über 2 Millionen an.

1977: Vierter Präsident wird Frederik Wiliam Franz (geb. 1905 V1977). Er baut die Organisation zu einem gigantische Multi-Media-Unternehmen aus.

1992: Nach dem Tod von F. Wiliam wird Milten G. Henschel (geb. 1920) fünfter Präsident.

1996: Zeugen Jehovas können erstmals zivilen Ersatzdienst leisten.

  
Bürgerliches Gesetzbuch BGB: mit Allgemeinem Gleichbehandlungsgesetz, BeurkundungsG, BGB-Informationspflichten-Verordnung, Einführungsgesetz, ... Rechtsstand: 1. August 2012
Siehe auch:
Handelsgesetzbuch HGB: ohne Seehandelsrecht, mit …
Strafgesetzbuch StGB: mit Einführungsgesetz, …
Grundgesetz GG: Menschenrechtskonvention, …
Arbeitsgesetze
Basistexte Öffentliches Recht: Rechtsstand: 1. …
Aktiengesetz · GmbH-Gesetz: mit …
 
   
 
     
|<< First     < Previous     Index     Next >     Last >>| 

This web site is a part of the project StudyPaper.com.
We are grateful to Eugen K. for contributing this article.

Back to the topic site:
StudyPaper.com/Startseite/Gesellschaft/Religion

External Links to this site are permitted without prior consent.
   
  deutsch  |  Set bookmark  |  Send a friend a link  |  Copyright ©  |  Impressum